Segeberger Segel Club

Segeberger Segel Club

Drachenbootrennen

Drachenbootrennen
Weitere Bilder findet ihr in der Galerie

Es stand in den Sternen, ob wir ein Mannschaft stellen können....
Die Hockey-Jungs haben abgesagt und unsere Segler waren zunächst nicht von Tatendrang geprägt
Doch wie heisst es so schön: wer nicht wirbt, der stirbt
Am Sonntag standen da doch tatsächlich 24 Tatkräftige.
Dank der Preetzer Taifun-Jugend waren wir ein komplette Jugenmannschaft.
Einige mussten leider die Arschkarte ziehen und konnten keine Crewkarte ergattern.
Trotzdem vielen dank für euren Einsatz!
Die SSC-ler traten im ersten Rennen gegen das Jugendzeltlager Wittenborn an. Die Jungs und Mädels hatten einen Altersdurchschnitt von 35Jahren und anscheinend ne Menge Dampf in den Armen, aber leider zu langsam - Die SSC-Crew fuhr die erste Tagesbestzeit ein.
Zweites Renenn gegen die Manschaft vom EPF und wer hat natürlich gewonnen und die Tagesbestzeit getoppt. Die Starts waren immer perfekt, denn da wurde schon die ersten Meter gut gemacht.
Wir waren im Finale - 4 Boote am Start, was zu ein wenig Nervösität führte, aber ein toller Start war wieder Usus und die lange Reise ins Ziel begann.
Alle 4 Mannschaften schaufelten ihre Boote durchs Wasser, als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Die Jugendwehr Groß Rönnau mit einem Altesdurchschnit von gefühlten 40 Jahren und ein Massegewicht von mind. 90 kg schob sich ganz kurz vor Zieleinlauf um eine Haarspitze vor unsere Mannschaft.
2-ter Platz eine grandiose Platzierung.

Wir gratulieren und wünschen den müden Knochen gute Erholung

das Final-Ranking:
1. Jugndwehr Gr. Rönnau
2. SSC
3. BBZ 13.Jahrgang
4. Segeberger-Ruderclub

Wir hoffen auf eine Wiederholung dieser Veranstaltung
Danke an Basses-Blatt als Sponsor
Danke an KIWANIS als Veranstalter