Segeberger Segel Club

Segeberger Segel Club

Wieder der Kellersee.

Vom 07.07. bis zum 09.07.2017 waren diesmal die Optis auf dem Kellersee in Malente dran. Am Freitag haben sich Jannis und Benny auf den Weg zum freien Training mit einem Trainer vom SVSH aufgemacht. Leider war ein Segeln bei bestem Badewetter nicht möglich, so dass es eine Theorieeinheit gab, bei der die Jungs noch Einiges dazu lernen konnten.

SSC-Optis

Am Samstag sind dann auch Fabienne und Max auf dem schönen Gelände des SVMG angekommen, um bei der Regatta mitzumischen.

Diesmal hatte der Wind auch ein Einsehen und hat den Kindern ein tolles Segelerlebnis mit vier Wettfahrten beschert. Die Wettfahrt am Sonntag musste dann leider mangels Wind ausfallen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Von 20 Seglern erreichte Benny den 2., Jannis den 4., Max den 6. und Fabienne den 8. Platz.

Gewinner

Nach den Wettfahrten stand der Spaß am Abend an erster Stelle und das Abenteuer Zelten folgte dann für die Nacht. Fabienne hatte sich mit Ihrem Vater für den nächsten Morgen ein besonderes Frühstück überlegt und den Teig sowie das Equipment zum Fertigen von Pfannkuchen mitgebracht. Diese Idee wurde von den Jungs mit Freude begrüßt. Unter den neidischen Blicken von anderen Segelkindern wurden also Pfannkuchen gebacken und verzehrt (die anderen Kinder haben auch welche abbekommen). Es war also wieder ein rundum gelungenes Wochenende am Kellersee.