Segeberger Segel Club

Segeberger Segel Club

Infos vom Bau- Haus- und Stegwart Dirk Jürgens

Mein Ressort umfasst das Gebäude- und Geländemanagement.
Clubgelände
Clubhaus
Bootshalle
Liegeplätze
Schlüsselvergabe
Spindvergabe

Vereinshaus

Arbeitsdienst

Für alle Mitglieder, die ein Boot am Club liegen haben gilt: es ist Arbeitsdienst fällig. Das ist nicht schön aber nur so können wir das Gelände und Gebäude pflegen und erhalten!

Für das Jahr 2015 gilt:
Für alle Liegeplatzinhaber gilt es gem JHV-Beschluß Arbeitsdienst zu leisten. Der Arbeitsdienst gilt als Ersatz für die vom Verein nicht erhobenen Liegeplatzgebühren. Der Arbeitsdienst gilt pro Boot und Saison. Jugendliche, auch ohne eigenes Boot, müssen grundsätzlich mind. 12h Arbeitsdienst (siehe Gebührenordnung) leisten.
Der Eintrag in die Arbeitsdienstliste muß bis zum 30.5.2016 erfolgt sein.
Für nicht geleisteten Arbeitsdienst werden folgende Gebühren in Rechnung gestellt:

Erwachsene: 150,- Euro
Jugendliche bis 15 Jahre: 25,- Euro
Jugendliche bis 15-19 Jahre: 50,- Euro
Gastlieger: 50,- Euro bei max. Liegezeit von 2 Monaten (diese werden bei Eintritt angerechnet)
Online-Anmeldung zur Arbeitsdienstliste

Liegeplätze

Auch für die Vergabe der Land- und Stegliegeplätze bin ich der Ansprechpartner .

Schlüssel

Ab 1.5.2004 haben wir eine neue Schließanlage. Neuschlüssel liegen in der SSC-Kantine (genannt Clubwirtschaft) für jedes Clubmitglied gegen Gebühr (35,- Euro) bereit, welche eine gruppenweise Schließberechtigung erlaubt.

Spinde

In der Halle im Clubhaus Wir haben zur Zeit einige Spinde frei! Im Jahr kostet der Spind 10,-Euro und einmalig wird für den Schlüssel eine Gebühr von 25,- Euro erhoben. Wer gern einen Spind haben oder seinen abgeben möchte, bitte meine Wenigkeit ansprechen.

Weitere Infos

Alles Wissenswerte zum Verein, den See und Kosten auf fünf Seiten.
SSC-Satzung
Regelbuch für den Segeberger See
Aufnahmeantrag

Anfahrt

Hier finden Sie uns.